Beratungsgespräch

Du bist einzigartig und besonders.

Genau so sollte auch Deine Ernährungsberatung sein.
Nicht von der Stange, sondern eine Maßanfertigung - nur für Dich!

Je mehr Du mir von Dir erzählst, desto besser kann ich Dich beraten. Ich möchte Dich kennen lernen, Deine Essgewohnheiten, Deine Krankheiten, Beschwerden. Welche Medikamente nimmst Du? Welche Geschichte bringst Du mit? Hast Du Kummer, Sorgen, Nöte? Wie lebst Du? All diese Details fügen sich wie Puzzleteilchen zusammen und ermöglichen mir, den größeren Zusammenhang zu erkennen.

Ob Du mir vertrauen möchtest, kannst Du in einem kostenlosen Telefonat vorab herausfinden. Stell mir gern Deine Fragen und sag mir, worum es Dir geht. Gemeinsam finden wir das für Dich richtige Angebot.

Als Vorbereitung auf die Beratung werde ich Dich bitten, eine Woche lang alles aufzuschreiben, was Du isst und trinkst  (Ernährungsprotokoll). Zusätzlich erhältst Du von mir einen ausführlichen Fragebogen zum Ausfüllen, in dem es um Deinen Gesundheitszustand geht (Anamnese). Beides kannst Du mir entweder vorab zurücksenden oder Du bringst die Bögen zur Beratung mit.

Es ist mir sehr wichtig, Dir nicht nur einen Ernährungsplan zu geben, sondern Dir zu erklären, welche Auswirkungen die Lebensmittel auf Deinen Körper haben und vor allem, was sie mit Deinen Krankheitssymptomen zu tun haben.

Für viele Menschen, die sich bisher wenig mit ihrer Ernährung beschäftigt haben, kann es sinnvoll sein, zusammen den Kühlschrank sowie den Vorratsschrank zu inspizieren. Auf diese Weise kann ich Dir an konkreten Beispielen vermitteln, welche Lebensmittel für Dich günstig sind. Gern bin ich auch Deine Einkaufsbegleiterin bis Du ganz genau weißt, bei welchen Produkten Du zugreifen kannst und welche Du besser vermeiden solltest.

DU entscheidest, ob die Gespräche in meinem Praxisraum in Berlin Frohnau stattfinden oder bei Dir zuhause. So oder so: Du kannst sicher sein, dass ich die erforderlichen Maßnahmen zur weiteren Ausbreitung von COVID-19 einhalten werde. Zusätzlich sind natürlich auch Telefonate oder Zoom-Calls (über das Internet) möglich. 

Ich freue mich auf Deinen Anruf oder Deine E-Mail und darauf, Dich kennen zu lernen.

 

 

Kostenloses Erstgespräch

So erreichst Du mich

030 42804192

0151 54629783

Sonderangebot Infogespraech

Klicke auf E-Mail, wenn Du mir schreiben oder buchen möchtest

Was unterscheidet mich von anderen Ernährungsberatern?

Ich finde nicht nur mit Dir zusammen die Ursachen Deiner Beschwerden heraus und erkläre Dir die Zusammenhänge, sondern ich bin auch während der Umsetzung neuer (Ess)gewohnheiten an Deiner Seite und unterstütze Dich, wenn weitere Fragen auftauchen oder wenn der Weg mal holprig werden sollte. Ein schwer übergewichtiger Mensch ist es meistens nicht nur deshalb, weil er mehr gegessen hat als er verwertet oder sein Insulinstoffwechsel gestört ist. Oft spielt auch ein psychisches Thema hinein.  In dem Fall ist das Übergewicht dann eine Art Panzer, hinter dem sich der Mensch versteckt. Dieser Panzer erfüllt eine wichtige Schutzfunktion für die Seele. Schmilzt das Fett nun dahin, kommen vielleicht auch diese Themen wieder hoch und wollen behandelt werden. Das ist gut und richtig, denn nur, was sich zeigt, kann gesehen und gewürdigt werden – Voraussetzung, es zu verarbeiten und gehen zu lassen. In so einem Fall ist es wichtig, eine einfühlsame und psychologisch geschulte Beraterin an Deiner Seite zu wissen. Diesen Anspruch erfülle ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie und Coach.

Wir alle wissen, dass Essen zum Beispiel auch trösten oder Ängste mildern kann. Es kann innere Unruhe lindern und Langeweile vertreiben. Emotionales Essen nennt man das. Vordergründig wirkt es auch: die schlechten Gefühle verschwinden, kehren aber meist nach kürzester Zeit umso stärker zurück und führen zu erneutem Essen. Dann hat sich ein Gefühl an das Essen gekoppelt und es erfordert psychologisches Feingefühl, das zu erkennen und vor allem auch aufzulösen. 

Last but not least habe ich vieles selber durchlebt – ich schöpfe aus einem sehr breiten Erfahrungsschatz – ein kleiner aber feiner Unterschied zu purem Wissen – den ich sehr gern mit Dir teile. 

Dein Weg zu mir:

Der Eingang zu meinem Praxisraum befindet sich rechts hinter dem Haus und Du musst ein paar Treppenstufen überwinden.

Parkplätze finden sich direkt an der Straße; die Bushaltestelle „Markgrafenstraße“ ist in unmittelbarer Nähe.

Vom S-Bahnhof Frohnau läufst Du zirka zehn Minuten, wenn Du nicht mobil eingeschränkt bist.

Alexandra-Friedhoff-Anfahrt